Der Kräutergarten am Bienenpfad ab 2018


Nicht nur der Bienenpfad, sondern auch der Kräutergarten stehen unter dem Motto

"Naturschutz und Landschaftspflege"! 

In der neuen Anlage wird es viele verschiedene bienenfreundliche Kräuter geben, die auch

anderen Fluginsekten einen reichgefüllten Tisch bieten.

Es geht voran! Das Gelände des Kräutergartens wurde gefräst, geharkt, Rasen eingesät, gewalzt und

die ersten Pflanzen gesetzt.

Fotos: R. & JP. Signard 

Am Bienenpfad entsteht der neue Kräutergarten. Die Stellen, an denen die Pflanzen später gesetzt werden

sollen, werden markiert. Damit sie gleich groß sind, wurden vorbereitete Ringe ausgelegt und entsprechend

gekennzeichnet. Als Abgrenzung der einzelnen Beete dient eine Einfassung mit Steinen aus dem Gelände.

Betreuung des Kräutergartens: J. P. Signard

Schon im Januar zeigen einige winterharten Kräuter ihr volles Grün. So weit es die

Sorte zulässt, werden sie schon jetzt für den neuen Kräutergarten vorgezogen! Im

Frühjahr, sobald alles vorbereitet ist, werden sie dann in die vorbestimmten und

gekennzeichneten runden Beete gepflanzt.