Fackelwanderung zum Neuen Jahr 2017


Herr Gerhard Bendlin führte die interessierte Gruppe während der Fackelwanderung durch die geschichtliche Zeit seit Entstehung des Ortes "Wieda", welcher am gleichnamigen Fluss liegt, bis ins Hier und Heute. Dabei erzählte er spannend über  den Wandel der Prägung des Ortes,  der zunächst durch die Mönche beeinflusst war. Auch die Landwirtschaft spielte eine große Rolle. Später waren es eher Tourismus und Forstindustrie, die Wieda für eine gewisse Zeit zur Blüte brachten. Die Bergregion Harz entwickelte sich zu dem, was sie heute ist, ein beliebtes Urlaubsziel

Fotos: Stephanie Illers