Kielkoppfest Steina


Die Südharzer Buntspechte (Steina, Wieda und Zorge), unter der Leitung von Gerda Hüttig (Steina) nahmen am Samstag, d. 05. August 2017 am Kielkoppfest in Steina teil. Mit einundzwanzig Liedern aus ihrem umfangreichen Repertoire und dem Vorstellen der heute in Vergessenheit geratenen alten Harzer Berufe und Tätigkeiten: Dreschen des Korns mittels Dreschflegel, die Waldarbeiter, die das Holz schlagen und bearbeiten, der Fuhrmann mit seinem Pferdegespann bis hin zu den Kiepenfrauen, die mit ihren schweren, mit Lebensmitteln, Hausrat, Wolle und anderen nützlichen Dingen vollgepackten Kiepen auf dem Rücken, bei jedem Wetter die beschwerlichen Wege über die Berge von Dorf zu Dorf wanderten und sich so ihren bescheidenen Lebensunterhalt verdienten, begeisterten trotz des anfangs regnerischen Wetters die Zuschauer.

Fotos: Verein

Zu Beginn hat es so stark geregnet, dass zu befürchten war, alles fällt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.

Der Wettergott hatte dann doch noch sein Einsehen und ließ am Ende doch noch die Sonne durch die grauen

Wolken scheinen.