Pressestimmen


Harzkurier, Dienstag, 20. Februar 2018 - von Thorsten Berthold


 

 

 

Die "Bienen" waren in Berlin zur Grünen Woche!

Artikel Harzkurier, 27. Januar 2018

von Thorsten Berthold

 

--------------------------------------

 

Harzkurier vom 11. Januar 2018

 

Entwicklung gegen den Trend

"Harzklub Wieda stellt sich in der Plattenkiste vor"

von Thorsten Berthold


Harzkurier vom 31. Oktober 2017 - von Thorsten Berthold

Anlässlich des Herbstfestes und der 130 Jahr Feier des Harzklub Wieda gab es nicht nur die wunderschönen Darbietungen der Kinder des örtlichen Kindergartens, des Heimatbundes St. Andreasberg mit ihrem vielfältigen Programm sowie der Südharzer Buntspechte, sondern auch als besonderes Ereignis die Ehrung des 1. Vorsitzenden Henning Illers mit der bronzenen Ehrennadel durch Peter Sippel vom Harzklub-Hauptvorstand.  Walter Poch überreichte Herrn Illers eine von Sabine Poch angefertigtes Modell des Glockenturm, an dessen Beginn sich der Bienenpfad anschließt. Eine weitere Auszeichnung  überreichte Andreas Lehmberg, stellvertretender Geschäftsführer vom Harzer Tourismunsverband (HTV) Herrn Illers für die selbst hergestellten Produkte aus der Imkerei, sowie Bienenwachskerzen, Marmeladen und Säfte, welchen das Gütesiegel "Typisch Harz" verliehen wurden. Auch der Bienenpfad selbst erhielt diese Auszeichnung. Ganz überraschend bekamen Renate Signard für ihr Engagemend auf der Homepage und Peter Lux für seine fachkundige Hilfe bei verschiedenen Aktionen eine Urkunde mit einem Blumenstrauß bzw. einem Gutschein überreicht.



Harzkurier vom 29. August 2017

 

Neuer Glaz im maroden Kurpark

"Der Harzklub Wieda hat die Minigolfanlage"

reaktiviert und plant noch weitere Aktionen.

Von Thorsten Berthold



 Harzkurier vom 10. April 2017

 

 "Das 100. Mitglied aufgenommen"

Das Interesse am Harzklub Wieda ist ungebrochen.

Mittlerweile  sind seit Anfang des Jahres 27 neue Mitglieder

dem Verein beigetreten!

 


Harzkurier im Febr. 2017


Neue Bänke ...

... für den Harzklub - Zweigverein Wieda - gespendet und aufgestellt.

Ganz herzlichen Dank an Marie Kindler, Henry und Anita Gödecke.

 

Harzkurier am 25. Oktober 2016