Der Bienenpfad


An der Pinnwand



Der Bienenpfad wird angelegt

2016

Fotos: Renate Signard, Stephanie Illers


Bis die neuen Schilder für den Bienenpfad aufgestellt werden können,

bedarf es noch einer Menge Arbeit

Die Wege und Ruheplätze müssen von wuchernden Büschen freigeschnitten werden. Viele fleißige Helfer von Wiedaer Bürgern, aus Vereinen wie z.B. Imkerverein, Harzklub, Schützen, THW,  haben vollen Einsatz gezeigt. Dafür hier nochmal ganz herzlichen Dank!


Was ist eigentlich ein Bienenpfad?

Da könnte man bei dieser Frage doch zu recht witzigen Antworten inspiriert werden wie z.B. : Hier fliegen die Bienen eine ganz bestimmte Strecke, oder z.B. .... ;-D

Auf dem Gelände unserer Kirchengemeinde entsteht am Wanderweg vom Glockenturm aus ein sogenannter Lehrpfad mit Infotafeln über eine der wichtigsten Insekten, die wir Menschen brauchen.

Da fällt mir doch gleich der Spruch ein: Stirbt die Biene, stirbt der Mensch!

 

Was wäre ein schöner Wanderweg, wenn es nicht auch einige Plätze zum Ausruhen und Verweilen gäbe.

Diese neuen Tische und Bänke laden zum Rasten ein und vielleicht gibt es auch ein leckeres Picknick? Aber Achtung! Die kleine Harzhexe schaut zu und passt auf, dass kein Unrat den schönen Platz verunstaltet. 

Hier werden unter tatkräftiger Hilfe Tische und Bänke zusammengebaut und aufgestellt.  Die ersten beiden stehen bei Junkers Eichen und Richtung Stephanshütte. Danke an die fleißigen Helfer.

 


Der Bienenpfad - Info-Tafeln 2016/17

Fotos: Renate Signard, Jean Pierre Signard


Das Insektenhotel nimmt Form an

2016/2017

Von links:   1. Herbst 2016: Das Gerüst ist fertig   /   2017: 2. Sägearbeiten  3. Mittelteil   4. Fast fertig!   5. Geschafft!


Pflegearbeiten am Bienenpfad

Februar/März 2017 - Immer wieder aufs Neue: Für die Sicherheit und angenehme Wanderung

der Besucher des Bienenpfades müssen die Wege  vom Laub  befreit werden. Auf dem letzen

Bild erkennt man sehr gut den Unterschied der notwendigen Pflegearbeit. Das hintere

Stück ist noch im alten Zustand.


Interessierte Besucher

Frau Dr. Mehne vom erw. Hauptvorstand des Harzklub Nordhausen mit Ehemann besuchten uns und

ließen sich von Herrn Illers (der Bienenmann) das Projekt und die Informationen an den einzelnen

Stationen erklären.

Trotz des unsteten Aprilwetters hat die gute Laune nicht gefehlt!

Fotos: Renate Signard


Preisverleihung

Fotos: Anett Drache

Naturschutz-Förderpreis: Den 1. Platz errang der Harzklub Zweigverein Wieda

mit seinem Projekt: "Bienenpfad".  HIER weiterlesen!


Eröffnung des Bienenpfades am 20. Mai 2017

Foto: Renate Signard

Bei strahlendem

Sonnenschein konnte der Harzklub Wieda mit vielen interessierten Teilnehmern die Eröffnung des Bienenpfades feiern. Zu Beginn fand eine Andacht mit Pastor Brüser statt. Herr Illers, "der Bienenmann", führte die Besucher am Bienenpfad entlang zu den einzelnen Stationen und erklärte ihnen die Bedeutung der Bienen und ihren Nutzen für die Menschen anhand vieler Infotafeln und eines Bienenschaukastens.

Der Lehrpfad entstand auf dem Gelände der Kirchengemeinde mit vielen ehrenamtlichen Helfern in ca. 200 Arbeitsstunden. Er führt vom Glockenturm ausgehend hoch bis zur Bergstraße. Sponsoren trugen dazu bei, dieses Projekt Wirklichkeit werden zu lassen. Bienenquiz, Leckeres vom Grill und aus dem Suppentopf sowie die Schaumkuss-Wurfmaschine ließen keine Langeweile aufkommen.

Fotos: Renate Signard